Chinesische Landschaft Z

  

Zhangjiajie

Staatlicher Waldpark in der Provinz Hunan.

Zhongyuan

Region im Einzugsgebiet des mittleren und unteren Gelben Flusses. Die Region Zhongyuan umfaßt den größten Teil der Provinz Henan, den westlichen Teil der Provinz Shandong, die südlichen Teile der Provinzen Hebei und Shanxi sowie den nordwestlichen Teil der Provinz Anhui.

Zhujiang (Perlenfluss)

Der Perlenfluss ist der Zusammenfluss von Xijiang, Beijiang und Dongjiang. Mit einer Länge von 2.129 km ist er der 4. größte Fluss in ganz China und der größte Fluss in Südchina. In der Provinz Guangdong mündet der Perlenfluss in das Südchinesische Meer.

Zhumulangmafeng (Mount Everest)

Der Mount Everest im Himalaja an der chinesisch-nepalesischen Grenze ist mit einer Höhe von 8.848 m der höchste Berg der Erde. Die Schneegrenze liegt etwa bei 5.800 m.

Zhunga'er Pendi (Dsungarei)

Das Becken von Dsungarei ist eine 250-750 m hoch liegende Beckenlandschaft im Norden der Autonomen Region Xinjiang. Umgeben wird Dsungarei im Süden von Tienschan, im Norden vom Mongolischen Altai. Das Becken ist, abgesehen von einigen Sand- und Steinwüsten, überwiegend von fruchbaren Steppenböden bedeckt. Erdöl- und Kohlevorkommen ergiebig.

 


Chinesische Landschaft Z