Vermischtes H...

  

Hakka

Hakkas sind Han-Chinesen, deren Vorfahren Ende Westlicher Jin und Ende Nördlicher Song von dem Einzugsgebiet des Gelben Flusses im Norden nach Süden umsiedelten. Heute leben die Hakkas in den Provinzen Guangdong, Fujian, Jiangxi, Hunan und in der Autonomen Region Guangxi, sowie in Taiwan.

Der von den Hakkas gesprochene, stark von Putonghua abweichende Dialekt wird auch Hakka genannt.

Hanchao (Han-Dynastien)

Unter Han-Dynastien versteht man Östliche Han und Westliche Han.

Hanchuan (Bootsfahrt auf dem Lande)

Hanchuan ist eine chinesische Folkloreveranstaltung, bei der ein Boot aus geflochtenen Bambuszweigen hergestellt und mit farbigem Papier oder Tuch bedeckt ist. Bei der Auffürung wird das bodenlose Boot von einem als junge Frau verkleideten Mann getragen. Ein zweiter Mann spielt die Rolle des Ruderers.

Hanzu (Han-Chinesen)

Han oder Hanzu ist ein Volk in China, das 94 % der chinesischen Bevölkerung ausmacht. Die durch Schriften belegte Geschichte der Han-Chinesen reicht bis vor 4.000 Jahren zurück.

Hong Lou Meng (Der Traum der Roten Kammer)

Der Roman "Der Traum der Roten Kammer" gliedert sich in 120 Kapitel. Es wird allgemein angenommen, dass die ersten 80 Kapitel von Cao Xueqin, die letzten 40 von Gao E geschrieben wurden. In dem Roman wurde das Leben in 4 großen Familien geschildert, in dem die Liebe zwischen dem Jungen Jia Baoyu und dem Mädchen Lin Daiyu als ein roter Faden durch die ganzen Ereignisse bis zum Verfall der 4 Familien hindurchzog. Für diese Liebe haben unzählige Leser ihre Tränen der Rührung vergossen. Und es wird immer Leser geben, die ihre Tränen nicht zurückhalten können. Der Roman ist so vielschichtig, dass man ihn durchaus mit "Buddenbrooks" von Thomas Mann vergleichen darf. Heute zählt der Roman zu den 4 bekanntesten klassischen Romanen Chinas.

Houliang (Spätere Liang)

Houliang (Spätere Liang) ist eine der Fünf Dynastien. Gegründet wurde diese Dynastie von Zhu Wen, nachdem er im Jahr 907 die Tang-Dynastie besiegte. Hauptstadt der Späteren Liang ist Bi'an (heute Kaifeng). Im Jahr 923 wurde diese Dynastie von der Späteren Tang besiegt.

Huangdi (Gelber Kaiser)

Huangdi (Gelber Kaiser) war mystischer Führer des chinesischen Volkes. Er lebte in der Zeit 2674 - 2575 v. Chr. Huangdi besiegte Yandi und vereinigte das damalige China. Er sollte die Chinesische Jahresrechnung, Züchtung von Seidenspinner, Schiffe und Fahrzeuge sowie Musik erfunden haben.

Huangguoshupubu (Huangguoshu-Wasserfall)

Huangguoshupubu (Huangguoshu-Wasserfall) ist in Guizhou und ist mit 74 m Höhe und 81 m Breite der höchste Wasserfall in ganz China.

Huanghelou (Pavillon des Gelben Kranichs)

Der auf dem Gipfel des Schlangenberges in Wuhan stehende Huanghelou (Pavillon des Gelben Kranichs) ist einer der drei bekanntesten Pavillons in China. Gebaut wurde der eigentlich dem Militär dienende Pavillon in der Periode der Drei Reiche. In der Tang-Dynastie besuchten viele Dichter den Pavillon und schrieben dort Gedichte. Der im Jahr 1985 restaurierte fünfstöckige Pavillon ist 51,4 m hoch. Von hier aus sieht man deutlich, wie der Yangtse-Fluss durch Wuhan fließt, und genießt das Panorama der Stadt.

  


Vermischtes H...